Nichts

Braucht es immer Formen und klar erkennbare Inhalte?

Braucht es immer eine klare Aussage, um sinvoll zu sein?

Braucht es manchmal, nicht nur ganz wenig um etwas in

uns anzuregen?

Braucht es manchmal, nicht nur eine Hundertstelsekunde um etwas zu erkennen ohne es wirklich zu sehen?

Braucht es manchmal, nicht einfach nur ein klein wenig Nichts um interessant zu sein?